Stiftungen

Stiftung der Sankt Sebastianus Bruderschaft Allrath 1533 an die Kirchengemeinde St. Matthäus Allrath 

Tischkreuz von ca. 1685

Tischkreuz
Tischkreuz
Das Tischkreuz besteht ebenso wie das Ziborium aus Silber und Kupfer und wurde –sehr wahrscheinlich- ebenfalls im Jahre 1685 durch den gleichen Goldschmied angefertigt, der auch das Ziborium angefertigt hat.  Die Machart, die Art der Verzierungen (Ziborium und Tischkreuz) und auch die Gravur auf dem Ziborium im Vergleich zum eingearbeiteten Schriftzug sind nahezu identisch, deshalb liegt die Vermutung nahe und lässt den berechtigten Schluss zu, dass dieses Tischkreuz und das Ziborium Bestandteil der Schenkung im Jahre 1685 an die Kirchengemeinde St. Matthäus Allrath waren.
Im Kreuzungspunkt ist nicht, wie weithin üblich, die Gestalt des gekreuzigten Herrn Jesus zu sehen, sondern es ist ein ovales Glasfenster, umgeben von einem Strahlenkranz, eingearbeitet, in dem der Schriftzug s. Matthäi per s. Sebastiani“ zu erkennen ist.
Leider gibt es in den Annalen der Sankt Sebastianus Bruderschaft Allrath 1533, als auch in der Kirchengemeinde St. Matthäus Allrath keine weitere Erläuterung oder Dokumentationen hierzu.
Ziborium von 1685
zimborium Das Ziborium besteht aus Silber und Kupfer und wurde im Jahre 1685 anläßlich der jährlichen Rhenten‘  – Zahlungen (Zins- / Pachteinnahmen der Bruderschaft) der Mitglieder der Sankt Sebastianus Bruderschaft angefertigt. Der Kirchengemeinde St. Matthäus wurde das Ziborium überreicht als äußeres Zeichen des Wohlstandes,  als Zeichen des Glaubens und aus Dankbarkeit der 1533 gegründeten Bruderschaft. Die Sankt Sebastianus Bruderschaft Allrath verfügte in diesen Jahren –ca. 150 Jahre nach ihrer Gründung- bereits über ein beträchtliches Vermögen an Gold und Silber, sowie an großen Ländereien, die an die Mitglieder der Bruderschaft verpachtet werden konnten.
Das Ziborium trägt an der Unterseite des Fußes eine eingravierte Inschrift:

Ex Libli Ddonanoe Eccliae et Fraitatis s. Sebastian in Aldenrath Ao. 1685“ (= Ex Liberali Donatione Ecclesias et Fraternitatis sancti Sebastiani in Aldenrath Anno 1685) Dies bedeutet : „Aus einer freigiebigen Schenkung der Kirche und der Bruderschaft des hl. Sebastian in Allrath im Jahre 1685